Acerca de

TCM-1.jpeg

Akupunktur

Akupunktur ist eine zentrale Therapieform in der Chinesischen Medizin. Ich verwende sowohl chinesische als auch japanische Akupunkturformen, je nach Bedürfnissen und Patient. Die Akupunkturnadeln sind hauchdünn, extrem fein und biegsam, so dass Sie als Patient den Einstich in der Regel kaum oder gar nicht spüren.

Bevor ich mich für eine bestimmte Punktauswahl entscheide, führe ich eine ausführliche Anamnese und Untersuchung bei Ihnen durch. Eine Untersuchung beinhaltet u.a. die Betrachtung der Zunge, die Tastung des Pulses und der Meridiane. Insgesamt ergibt sich daraus ein Pathomechanismus, d.h. wir erfahren, was im Körper nicht regulär funktioniert, was hinter den Beschwerden steht. Am Ende dieses Prozesses steht die Diagnose. Sie ist die Grundlage einer individuellen Behandlungsstrategie. So kommt es oft vor, dass gleiche Beschwerden bei zwei Patienten völlig anders behandelt werden, weil unterschiedliche Ursachen für die Beschwerden zugrundeliegen.

Grundsätzlich lässt sich Akupunktur bei Patient/-innen jeden Alters anwenden, wobei es bei Säuglingen und Kleinkindern oft schon ausreicht, die Akupunkturpunkte zu massieren. Die meisten Patienten fühlen sich nach einer Akupunkturbehandlung wohltuend entspannt.